• Sabine Meyer

Krankheit ist Dein Unternehmensberater

Aktualisiert: 24. Okt.


#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Das Symptom als Botschaft erkennen
 

Wusstest Du, dass Dein Körper eine Intelligenz in sich trägt, die genau weiß, was zu tun ist, wenn es mal brenzlich wird?


Wir alle kennen die Selbstheilungskraft und haben auch schon erlebt, wie sie wirkt. Denn wenn Du Dich geschnitten hast, müssen wir ja nichts Großes machen, damit sich eine Verletzung wieder von allein schließt. Da können wir glauben und vertrauen, dass die Heilungskraft und eine aktive Intelligenz in uns das macht. Doch geht es um Größeres, sind wir im Zweifel und auch da ist es von vielen die Annahme, dass wir die Symptome bekämpfen müssten. Wir müssen das, was da geschieht, abmildern und denken es wäre vom Körper etwas schief gelaufen.


Was ist, wenn ich Dir sage, dass ich glaube, dass das nicht stimmt und wir nur anhand der Symptome schon in einen Heilungsprozess gekommen sind?

Was wäre, wenn Dich Deine jetzige Krankheit vor dem Tod bewahrt?


Ich versuche das einmal, mit einem bildlichen Beispiel klar zu machen. Nehmen wir an, Dein Körper ist Deine Firma und nehmen wir an, Du, mit Deinem Bewusstsein, bist der Geschäftsführer.


Was würde also passieren, wenn Deine Firma im Leben nicht so recht rund läuft?


Du steuerst geradewegs auf eine Insolvenz zu. Was könnte Dir dann helfen, um das Ruder noch einmal herumzudrehen? Viele Firmen holen sich dann Hilfe und die nennt sich "Unternehmensberater"!

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Deine Krankheit ist Deine Heilung

Genau so darfst Du das mit Deiner Krankheit sehen. Denn diese ist wie ein Unternehmensberater und hilft Dir. Doch ist es angenehm, wenn Du als Geschäftsführer einen Unternehmensberater in Deiner Firma hast? Ist es angenehm, wenn er Dir sagt, was Du tun musst, um Deine Firma zu retten?

Nein, natürlich nicht, aber so ist es mit den Symptomen und der Krankheit auch!

Denn diese sorgt für einen gewissen Ausgleich und Ausdruck, den Du in Deinem Leben bislang anscheinend nicht hinbekommen hast, oder sorgt dafür schlimmeres zu verhindern.


Darum stelle Dir einmal folgende Fragen:


1. Was kannst Du durch Deine Krankheit mehr, oder weniger machen?

2. Worin könnte Dich Deine Krankheit jetzt unterstützen und wie könntest Du es auch alleine machen?


BEISPIEL:

Auch hier möchte ich noch einmal ein Beispiel anbringen. Es gibt bei vielen Menschen das Symptom der Wassereinlagerung. Wer das schon einmal hatte weiß, wie unangenehm das sein kann. Aber was könnte es für eine schlaue Sache sein, warum unser Körper das tut?


#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
In der Natur gibt es nie etwas Sinnloses

Warum lagert der Körper auf einmal Wasser ein? Es ist nicht zufällig so und schon gar nicht unintelligent von unserem Körper. Ich habe das so oft beobachtet und studiert und auf einmal hatte ich eine Idee und einen Gedanken.


Könnte es sein, dass der Körper Wasser einlagert, um etwas Schlimmeres zu verhindern?

Könnte es sein, das mein Verhalten und auch meine Gedanken, Gefühle und inneren Einstellungen, sowie auch Taten dazu geführt haben, ins Ungleichgewicht in mir zu kommen?

Könnte es wirklich sein, dass der Körper gerade versucht, mir zu helfen um noch leben zu können?


Mir ist jedes Mal aufgefallen, wenn ich Klienten bei mir hatte, die damit zu tun hatten, eine Sache immer die Gleiche war und die alle gemeinsam hatten. Sie alle hatten sehr viel unterdrückte Wut in sich.

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Unterdrückte Gefühle machen Krank!

Wir kennen ja das Sprichwort: "Ich bin sauer", wenn wir wütend sind.


Genau das könnte ja wirklich der Grund dafür sein, das sich Wasser im Körper bildet und gespeichert wird, oder? Denn wenn wir sauer sind, kann Wasser ja neutralisierend sein. Also könnte es sein, dass sie sauer sind und dieses dann nicht nur in ihren Emotionen, sondern das Milieu in ihrem Körper sich durch den Dauerstress auch in Säure verwandelt? Das wäre für mich zumindest eine plausible Erklärung und auch sehr logisch.


Wenn wir nun nur das Symptom behandeln und dieses versuchen zu bekämpfen, werden wir doch nicht wahrhaftig gesund und Heilung erleben, oder?

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Alles möchte fließen und so auch unsere Emotionen

Wenn wir endlich anfangen würden zu verstehen, dass es da in uns eine Intelligenz gibt, die weiß was sie tut und uns auch viel mehr im ganzheitlichen und natürlichen Sinne uns um die Ursache kümmern, könnten wir viel mehr Heilungserfolge haben und erzielen.


WAS KÖNNEN WIR TUN; UM UNSEREN KÖRPER BEI SEINER HEILUNG ZU UNTERSTÜTZEN?


Wir können mehrere Dinge tun, um unseren Körper bei seiner Heilung zu verhelfen, wie zum Beispiel die Ernährung umstellen, oder schauen, was uns gut tut und dieses dann mehr in unser Leben integrieren. Sehr wichtig ist es, uns um unsere unterdrückten Gefühle zu kümmern, denn diese sind auch sehr ausschlagend für unser Wohlbefinden und unsere Selbstheilung.


Meines Erachtens sind unsere unterdrückten Gefühle ein Hauptbestandteil für die Disharmonie in unserem Körper und vor allem, wenn wir diese dauerhaft unterdrücken und auch nicht lernen, wie wir mit diesen unangenehmen Gefühlen umgehen können und sie wieder gesund ausdrücken.


Was sind unangenehme Gefühle?

  • Wut

  • Angst

  • Traurigkeit

  • Schuld

  • Scharm

  • Hilflosigkeit

  • Ohnmacht

  • Minderwertigkeit

  • und viele mehr

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Jedes Gefühl bringt im Körper eine Reaktion hervor

Wie gehe ich mit meinen unangenehmen Gefühlen um und was kann ich tun, wenn sie da sind?


Durch unsere Prägung haben viele verlernt mit Gefühlen neutral und natürlich umzugehen und sich einen geschützten Raum zu gestatten, diese dann einmal gesund auszudrücken. Wenn wir Kleinkinder bis 2 Jahren beobachten, erleben wir, dass diese es ganz automatisch und aus sich heraus vollziehen. Sie drücken im kurzen Moment ihr Gefühl aus, ohne darauf zu achten, ob es nun angemessen, richtig oder gut für das Umfeld sei. Sie machen es einfach!


Leider bringen wir dann unseren Kinder bei, dass es ungezogen sei und es nicht okay ist, dieses Gefühl zum Ausdruck zu bringen. Dass leider ist das Desaster, denn da fängt es an, dass wir nicht mehr natürlich mit unseren Gefühlen umgehen und somit auch diese Gefühle bewerten und abwerten.


Es zu schlechte Gefühle machen und somit unterbinden wir den natürlichen Vorgang in uns. Wir versuchen diese zu unterdrücken, uns abzulenken und meinen, damit wäre die Welt wieder in Ordnung.


Leider nicht, denn kaum einer weiß, dass sich diese Gefühle immer noch in uns befinden und diese immer wieder, von unserem Umfeld, getriggert werden und auch für ein Dauerstress in unserem Körper sorgen, der uns dann unweigerlich krank machen muss.

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Deiner innere Balance bringt auch die äußere Balance zum Vorschein

FAZIT:

Lerne wieder Deine Gefühle zu zulassen und wenn Du magst nimm dabei tiefe Atemzüge. Vielleicht magst Du es mit einem innerlichen Satz noch einmal unterstützen.


"JA, alle meine Gefühle dürfen jetzt da sein".


Ja, die Wut darf da sein.

Ja, die Traurigkeit darf da sein.

Ja, die Angst darf das sein.

Ja, die Schuld darf da sein.

Ja, die Scharm darf da sein.

Ja, die Hilflosigkeit darf da sein.

Ja, die Ohnmacht darf das sein.

oder was auch immer für ein unangenehmes Gefühl.


Denn weißt Du was? Es ist doch schon da! Also akzeptiere es doch einmal bewusst und lasse es bewusst zu.


Natürlich sollte es gesund und respektvoll mit Dir selber oder auch Deinem Umfeld geschehen. Es ist nicht sinnvoll bei Wut, Deinem Gegenüber eine zu verpassen, weil Du jetzt Deine Wut ausdrücken willst. Es ist auch überhaupt nicht sinnvoll Deinem Gegenüber die Meinung zu blasen und Worte zu benutzen die verletzend sind. So ist das ausdrücken nicht gemeint.


Also wie können wir diese Gefühle sinnvoll und respektvoll ausdrücken?


BEISPIEL:

Indem Du beispielsweise bei Wut einfach nur mal schreist, wie das Kleinkind, oder in ein Kissen haust, oder auf dem Boden stampfst, oder Du nimmst Dir eine Trommel und haust da ordentlich drauf, oder Du boxt auf ein Boxsack ein. Hier gibt es unzählig viele Möglichkeiten, suche Dir eine von den Vielen aus, die zu Dir passt.

#Persönlichkeitsentwicklung #Familienaufstellung #Systemaufstellung #Bewusstsein #Mindset #Gedankenkontroll #Selbstheilung #Selbsthilfe #Selbstliebe
Wut ist nicht Dein Gegner, sondern Deine aktive Kraft

Egal welches Gefühl kommt lerne und trainiere Dich darin, sie alle zu zulassen und sie wertfrei zu sehen. Sie heißen ja nicht umsonst


GE(H)-FÜHLE, also gehen hin und fühle.


Mit diesem Tool verhilfst Du Dir wirklich schon sehr, mehr Gesundheit zu erlangen, denn Dein ganzes System fließt wieder und darf auch fließen. Somit trägst Du zu einer unterstützenden Haltung Deiner Selbstheilungskraft bei.


Vielleicht erkennst Du durch diesen Artikel, dass Deine Krankheit kein Gegner ist und auch nicht wirklich bekämpft werden muss. Es ist ein Hinweisgeber und trägt tatsächlich zu Deiner Heilung bei. Hier setzt auch meine Arbeit mit dem Aufstellen an, denn Bewusstsein kann so viel verhelfen in die Heilung führen.


So kannst Du es auf alle Krankheitsbilder übertragen. Jedes Symptom hat eine Botschaft in sich und kann Dir zeigen, was Du vernachlässigt hast, was im Ungleichgewicht steht, oder Du unterdrückt hast. Wenn Du Dir dessen bewusst wirst, kannst Du viel selbst machen, um das zu verändern.