Familienaufstellung / Systemaufstellung

"Deine Wurzeln und Ahnen, sind in Deinem System aktiv, gerade wenn es Unerlöstes gibt!"

Familienaufstellung  und Systemaufstellung

Es ist ein Ansatz einer Therapie- und Coaching-Form, um Unsichtbares, Verborgenes und Ungewürdigtes im Feld der Familie, oder anderen Systeme und Beziehungsfelder sichtbar zu machen. Somit einen Ausgleich zu schaffen und die Ordnung in dem System wieder herzustellen. Dieses hat dann unweigerlich die Folge von Klarheit, Veränderung, und ggf. auch Heilung.

Familienaufstellung Burgdorf

Den Ausgleich schaffen die Nachkommen und Wiederholen das Drama

Was ist eine Aufstellung?

Mit der Methode der Aufstellung bzw. des Familienstellens ist man in der Lage, hinter die systemische Fassade einer weit reichenden System- und Familiendynamik zu blicken, die deutlich über die lebenden Mitglieder der (Herkunfts-) Familie und des Systems hinausgeht.

Insbesondere kann man fehlgeleitete Dynamiken (= systemische Verstrickungen) wieder in eine gute Ordnung bringen, so dass es allen Beteiligten, am meisten aber dem Aufsteller, oft nach sehr kurzer Zeit deutlich und spürbar besser geht. Es tritt eine Erleichterung ein und verhilft auch noch mal Erkenntnisse daraus mitzunehmen.

Wir wiederholen die Geschichte unserer Ahnen solange, bis wir Licht ins Dunkle bringen

Diese Form der Energiearbeit deckt das Unbewusste und Unfassbare, sowie das Unerlöste und Ungewürdigte in einer Familie, oder in einem System auf. Zudem kann es die inneren Handlungsaspekte, Glaubensstrukturen, Muster und Strukturen eines Menschen sichtbar machen und somit zur Lösungsorientierten Umsetzung beitragen.

Unbewusst halten meist die Familienmitglieder einer meist unausgesprochenen, im verborgenen wirkenden Familientradition die Treue. So wiederholen die Kinder bestimmte Muster und erleben ein ähnliches Schicksal wie ihre Eltern oder Ahnen. Es ist eine sehr heilsame Arbeit, um das Verborgene an das Tageslicht zu bringen und auch dann eine Neuordnung und Lösung zu präsentieren.

Familienaufstellung Systemaufstellung Burgdorf

Bewusstsein und Sichtbarkeit führt zu Klarheit und Ordnung

Ablauf einer Aufstellung

GRUPPENAUFSTELLUNG:

Wenn es sich um eine Gruppen-Aufstellung mit Stellvertretern=Probanden handelt, wird von der Person die eine Aufstellung machen lassen möchte, sein eigener Stellvertreter und die Stellvertreter für die weiteren Personen, oder Aspekte aus dem System ausgesucht und in den Raum positioniert. Nun findet hieraus eine Gruppendynamik statt und macht auf das Verborgene aufmerksam, so dass es ins sichtbare Feld eingebunden wird. Dieses schafft Raum für die Aussöhnung mit dem System und bringt die Dynamik aus dem System in Ordnung.

EINZELAUFSTELLUNG:

Auch bei eins zu eins Arbeiten, kann eine Aufstellung vorgenommen werden, denn anstatt Probanden die stellvertreten für Personen, oder Aspekten stehen, können unterschiedlichste Hilfsmittel verwenden werden.

Hilfsmitte sind:

  • Püppchen

  • Zettel

  • Kissen

  • Schnüre

  • Symbole

Diese werden dann auch in den Raum positioniert und zeigen dem Klienten auf, wie die Ist-Situation ist. Somit nimmt der Klient eine Position der Beobachtungsrolle ein und kann hieraus die Dynamik am eigenen Leib sehen und spüren. Im Fall meiner Aufstellungsmethode des "Symbolischen-Aufstellens", bekommt der Klient auch Erkenntnisse über die Wahl der Symbole, denn diese haben ja auch eine Aussagekraft. Er wird sich über den inneren Prozess in sich bewusst und diese führt automatisch zum Ausgleich und Veränderungsprozesse in ihm.

Unsere Kinder sind das Sichtbare Feld zur Heilung

Denn erst wenn wir wissen, was uns blockiert, krank, unglücklich, unzufrieden, lustlos und energielos macht, oder wie wir im Unterbewusstsein konditioniert sind, können wir wahrhaftig eine Veränderung an und in uns vornehmen.

Diese Methode ist effektiv und verhilft, tatsächlich Dein Leben zu verändern. Hierbei geht es darum, einen Blick auf seine Gewohnheiten, seine Gedanken, seine Gefühle zu lenken und es aus einer Beobachterperspektive einmal ganz bewusst wahrzunehmen. Außerdem auch das ungewürdigte aus den Ahnen in uns aufzulösen, damit das Wiederholungsmuster sich ablösen kann.

Egal ob in Einzel- oder Gruppenaufstellung, es führt zu Erkenntnisse, Ausgleich, Aussöhnung, Bewusstheit und somit trägt dies auch zur Ordnung im System bei. Wir können zwar äußerlich vieles verändern, wenn wir jedoch nicht uns selbst und die Ahnenthematik (Dramen und Ausgrenzungen) würdigen und verändern, verharren wir immer wieder in den gleichen Mustern und diese führen uns dann zu den selben Resultaten.

Was kann aufgestellt werden?

Im Grunde gibt es nichts, was man nicht aufstellen lassen kann, aber hier einmal eine kleine Übersicht:

 

  • Familienthemen die sich wiederholen (z.B. Alkoholismus, Abtreibung, Fehlgeburt, Selbstmordversuch- oder Gedanken, Armut, Scheidung, Missbrauch, Kinderlosigkeit)

  • Diverse Konflikte (z.B. mit den Kindern, mit Arbeitskollegen, mit Nachbarn)

  • Partnerschaft/Beziehung (z.B. Fremdgehen, Nazismus, Unnahbarkeit, Emotionale Abhängigkeit)

  • Arbeitsfelder und Systeme (z.B. Mobbing, Ausgrenzung, keine Wertschätzung)

  • Krankheitsbilder (z.B. Angst, Depression, Zwanghaftigkeiten, Schlafstörung, um zu erkennen, welche Funktion die Krankheit-Symptomatik für einen hat)

Veränderung

Was kann sich dadurch verändern?

Nicht selten ist es nach meinen Aufstellungen dazu gekommen, das Heilung geschehen ist, oder die Beziehungen sich verbessert haben. Aber auch ein Erleichterungsgefühl stellt sich sehr oft ein. Sogar Verstrickungen mit Familienmitglieder haben sich aufgelöst und nach jahrelanger Distanz, kam es wieder zu einer Annährung. Auch die Ausgrenzung oder Mobbing im Arbeitsfeld hat sich aufgelöst.

Verändern wir uns, verändern wir unser Leben!

Sei Du die Veränderung die Du Dir wünschst!

Hier nun ein kleiner Überblick wozu es dient:

  • Gesundheit stellte sich wieder ein

  • Schmerzen verschwanden

  • Beziehungen wurden wieder herzlicher

  • Selbstmordgedanken hörten auf

  • Die Persönlichkeit verändert sich zum Positiven

  • Es gelang auf einmal das, was zuvor nicht ging

  • Finanzen verbesserten sich

  • Trübsal hört auf

  • Suchtverhalten änderte sich

  • Depression hörte auf

  • Ängste verschwanden

  • Zwanghaftes Verhalten wurde weniger

  • und vieles mehr

junge Jogger

Mehr Freude im Leben bringt besser Möglichkeiten,  Deine Träume zu verwirklichen

Unser Leben spiegelt uns unsere inneren Prozesse

Was kostet eine Aufstellung und wie lange dauert es?

Aufstellung in der Gruppe (Seminar) kostet, pro Aufstellung
135,00 Euro und für den Stellvertreter (Proband) 35,00 Euro.

Das Seminar erstreckt sich über 7 Stunden und es können maximal 3 Aufstellung an diesem Tag vorgenommen werden.


Die Einzelsitzung werden pro Stunde mit 90,00 Euro, die nach Zeitaufwand, abgerechnet.
Die Sitzung erstreckt sich in der Regel zwischen 1,5 - 2 Stunden.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon: 05136/9765740